Jahresbericht 2016

Jahresbericht 2016

Details

 Jahresbericht 2016

 

Das Jahr 2016 war für die Fahrbücherei 8 des Kreises Rendsburg/Eckernförde ein in vielerlei Hinsicht herausstechendes Jahr.

 

Neuzugang und Abgang

Viele Neuerungen haben uns erwartet.

Allen vorran der Abschied vom Leiter der Fahrbücherei: Herr Harald Gäble.

Nach etwa 20 Jahren in den Fahrbüchereien tätig, ging er Ende September in den wohlverdienten Ruhestand.

Direkt im Oktober kam dann Frau Stefanie Fromm als neue Leitung der Fahrbücherei nach Barkelsby.

 

                                

Links: Herr Gäble ehemaliger Leiter der Fahrbücherei Barkelsby Rechts: Frau Fromm, seit Oktober 2016 neue Leitung der Fahrbücherei

Des Weiteren ist auch unsere Reinigungskraft, Frau Schulz, im Oktober in den Ruhestand gegangen.

Ihre Nachfolgerin ist seit dem 1. November 2016 Frau Specht.

 

Wir danken den beiden für ihre jahrelange Tätigkeit für die Fahrbücherei und wünschen alles Gute!

 

Zahlen und Fakten

 

Der Bücherbus war im Jahr 2016 ganze 177 Tage unterwegs! In dieser Zeit wurden 31 Kindergärten, zwei Kinderkrippen und 13 Schulen regelmäßig mit neuen und spannenden Medien versorgt.

Darunter waren auch viele Erstleser, welche mit insgesamt 22 Klassenführungen das vielseitige Angebot der Fahrbücherei kennen lernten und mit eigenen Leseausweisen stolz Medien entliehen.

Zur Ergänzung des Unterrichts nutzten auch viele Lehrer das Angebot der Wissensboxen und bestellten insgesamt 102 Kisten, welche zusammengefasst 3.484 Medien beinhalteten!

 

Die „Onleihe zwischen den Meeren“ ermöglichte unseren Lesern rund um die Uhr Zugang zu den e-Medien und wurde mit 2.727 Ausleihen häufiger als im Vorjahr wahrgenommen.

Dies ist auch  auf das höhere Angebot von 63.419 e-Medien zurückzuführen.

 

Neben dem Angebot für jüngere Leser bieten wir auch für Betreuungseinrichtungen für ältere Mitmenschen Seniorenboxen an.

In diese Boxen gehören unter anderem Fachliteratur, Vorlesetexte, Hör-CD`s und Spiele, welche viel Abwechslung in den Alltag bringen und die Betreuung insbesondere von Demenz-Kranken unterstützen sollen.

Ganze 5 Kisten konnten 2016 verliehen werden.

 

 

Autorenlesung zu den Kinder- und Jugendbuchwochen

Im November fanden erneut die Kinder- und Jugendbuchwochen in der Fahrbücherei statt. Hierfür wurde die Autorin Stefanie Taschinski nach Barkelsby eingeladen.

Zusammen mit Frau Taschinsky fuhr der Bücherbus zu den Grundschulen in Holtsee und Groß Wittensee. Dort lauschte jeweils eine zweite Klasse den Geschichten rund um „die kleine Dame“.

Nach der Lesung waren die Klassen gespannt auf noch mehr Geschichten von Frau Taschinski und erhielten eine Auswahl ihrer Kinderbücher.

 

 

Frau Taschinski mit der 2. Klasse der Schule am See

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Stefanie Taschinski mit den Schülern der Grundschule Holtsee

 

Lesestart

Als Überraschung zum Nikolaus ergatterte die Fahrbücherei noch eins der letzten Lesestart-Sets der Stiftung Lesen.

Mit einem neuen Bilderbuch und Tipps zum Vorlesen in dem schicken Lesestart-Beutel wurden die kleinsten Leser beschenkt.

 

Ausblick auf 2017

Im neuen Jahr 2017 erhoffen wir uns die Zusammenarbeit mit den Gemeinden, insbesondere mit den Schulen und Kindergärten, weiter zu vertiefen.

Die Versorgung der Seniorenheime mit Seniorenboxen wird im kommenden Jahr regelmäßiger erfolgen.

Der Bestand wird um neuen Medien, wie zum Beispiel mit Konsolenspielen, erweitert.

Wir sind gespannt auf die weiteren Projekte des kommenden Jahres und freuen uns auf unsere Leser.

 

Ihr Team der Fahrbücherei Barkelsby